“Brandnew Oldies Vol. 4” – Neues Album von Carsten Bohn

www.amazon.de

Seine Hörspielmusik ist legendär und für jeden Hörspielfan von uns der Soundtrack unserer Kindheit. Ohne Carsten Bohns unverwechselbare Musik wären viele Hörspiele des Kultlabels “Europa” nicht das, was sie heute sind.
Ob “Die drei ???”, “TKKG” oder “Fünf Freunde”, für diese Serie sang Bohn sogar den Titelsong. Der gebürtige Hamburger hatte immer eine Melodie parat.

Schon lange wünschen sich viele von uns nach dem Erscheinen seiner ersten drei Hörspielsoundtracks “Brandnew Oldies Vol. 1” (2004), “Brandnew Oldies Vol. 2” (2005) und “Brandnew Oldies Vol. 3” (2009) deshalb ein weiteres Album von Carsten Bohn.
Dieser Traum könnte nun wahr werden. Kürzlich verkündete Bohn auf seiner Webseite, dass er mit den Musikern Olaf Wampke (Audio-Bearbeitung & Samples), George Kochbeck (Grand Piano), Marc Nathaniel (Drums auf einigen der 81er-Titel), Markus Baier (Juniton-Studio), und seinem alten Assistenten sowie Sound-Ingenieur Joshy Kasten schon insgesamt rund 31 Titel produziert habe. Weiterhin sei man ebenfalls dabei die restlichen Stücke auszusuchen, die noch aufgenommen bzw. neu bearbeitet werden sollten.

“Brand New Oldies Vol. 4” wird Titel aus den Jahren 1981 sowie 1983 enthalten und anhand der Fülle der bereits produzierten Titel kann man sicher von einem Doppel-Album ausgehen.
Und es wird noch besser: Außer als Hardcopy (also auf CD) und Stream wird die Compilation auch auf Schallplatte erscheinen. Da sagen wir nur: “Back to the Roots”. 😉
Die finanziellen Mittel hierfür, sowie auch für eine geplante Promo-Tour (voraussichtlich Anfang – Mitte 2018), sollen durch eine Crowdfunding-Aktion bereitgestellt werden.
Wir Hörspielfans sind also alle gefragt, dass daraus etwas wird!

Natürlich werden wir unsere Newsaugen und -ohren bzgl. weiterer Infos zu “Brand New Oldies Vol. 4” für euch offen halten.

 

3 thoughts on ““Brandnew Oldies Vol. 4” – Neues Album von Carsten Bohn”

  1. Ich freue mich tierisch auf die Vol. 4. Hoffentlich kommt auch ein Konzert. Die Originale sollten aber dennoch irgendwann mal veröffentlicht werden. Sowas darf nicht in irgendwelchen Archiven “vergammeln”….

  2. Na das sind doch mal gute Neuigkeiten! Freue mich auf den 4. Teil. Aber dass die alten Originale immer noch nicht freigegeben werden – das ist echt ein Witz! Wird wohl Zeit für eine Petition, damit dieses Trauerspiel endlich ein Ende findet. Danke an Carsten Bohn und seine Kollegen, die sich die Mühe machen, die Fans trotzdem glücklich zu machen.

  3. Das wurde nach 8-9 Jahren auch endlich mal Zeit das die jüngere Mucke auch zum Zuge kommt.
    Allerdings ist es lächerlich das die alten Originale noch immer unter Verschluss gehalten werden. Die alte Musik ist für immer mit den alten Folgen als eine Einheit anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.