Kleiner Jan-Tenner-Messe-Nachbericht mit Kevin Kosse

Ein kleiner Jan-Tenner-Messe-Nachbericht zur “Hörmich 2017” mit Kevin Kosse, dem Schöpfer der Jan-Tenner-Action-Figuren zur gleichnahmigen Hörspielserie.

Hier noch einmal die persönlichen Eindrücke zusammengefasst von Kevin Kosse.

Kevin, du warst mit deinem Kollegen vom “Institut Futura”, Daniel Winter, als unser Gast auf der “Hörmich” in Hannover. An unserem Stand hattet ihr die Möglichkeit, eure Prototypen der geplanten Jan-Tenner Action-Figuren-Reihe zu präsentieren.

Wie hat es euch auf der “Hörmich” gefallen und wie waren die Reaktionen?

Die Reaktionen waren durchgehend positiv. Einige hatten schon über unsere Webseite (www.institut-futura.de) und unsere Facebook-Seite (www.facebook.com/InstitutFutura) von den Figuren erfahren. Manche waren überrascht und froh, dass es endlich etwas Neues von “Jan Tenner” gibt. Wir hatten viele interessante Gespräche, wie beispielsweise mit der “Mutter der Hörspiele”, Heikedine Körting. Wir haben auch einen großen 12-jährigen Fan getroffen. “Jan Tenner” ist also nicht nur etwas für die alten Hasen.

Hattest du eigentlich auch selbst mal die Gelegenheit, dich mal auf der “Hörmich” umzuschauen?
Was für Eindrücke hattest du von dieser Messe?

Ja, ich konnte mich selbst auch umsehen und habe mir Autogramme geholt, mich mit vielen netten Leuten unterhalten sowie selbstverständlich auch ein paar Hörspiele der 80er gekauft. Die Auswahl war ja riesig, alles was das Herz begehrt.

Wer Jan-Tenner-Fan ist, wird gemerkt haben, dass General Forbett in der Vitrine fehlte. Wird dieser auch noch kommen? Und wie hoch sind die Chancen auf Charaktere wie Logar und weitere Nebencharaktere?

Der General sowie die Soldaten haben auf der “Hörmich” gefehlt, weil wir gerade noch an den Prototypen arbeiten. Sie werden aber bald zu sehen sein. Die Hauptcharaktere liegen uns erstmal besonders am Herzen. Andere Charaktere wie Logar, Thol, Butor, Sathoan, Dunja, die Vogelmenschen oder auch Tanja würden wir auch gerne machen. Das hängt davon ab, wie gut die Kampagne läuft. Wir werden wohl einige dieser Charaktere als Stretchgoal anlegen.

Man konnte von einigen Verzögerungen auf der Facebookseite lesen. Wie ist genau der Status der Line?

Wir haben viele Gespräche mit Produzenten geführt, um die Produktionskosten möglichst gering zu halten. Wie manche vielleicht wissen, ist die Produktion der Stahl-/Gussformen das Teuerste an der Produktion. Außerdem haben wir uns mehrere Crowd-Funding-Seiten angeschaut, da wir sicherstellen wollten, dass es für die Fans keine Hürden gibt (z.B. Bestellung auch ohne Kreditkarte) und die Berechnung der Versandkosten pro Bestellung nur einmalig anfällt. Alles andere ist soweit geklärt, sodass wir Mitte Juli endlich starten können. Nicht wie zuerst geplant über “Kickstater”, sondern über “Startnext”.

Werden die Figuren später monatlich, Wave-weise oder alle auf einmal erscheinen?

Alle Figuren der Kampagne (also reguläre Figuren, Exclusives, Stretchgoals etc.) sind sozusagen die erste Wave und werden zusammen geliefert. Sollten wir zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Figuren nach- bzw. neuproduzieren, werden wir diese dann entweder als Gesamtpaket oder einzeln verkaufen (z.B. über einen Webshop). Wir sind hier auch für Feedback dankbar, denn es gibt manche Leute, welche lieber alle Figuren auf einmal erhalten, andere möchten die Kosten lieber über einen bestimmt Zeitpunkt verteilen.

Wer sich noch mal über die Jan-Tenner-Figurenserie informieren möchte, der schaue doch mal bitte auf www.institut-futura.de vorbei oder bei “Facebook”. Hier könnt ihr auch direkt Kontakt zum Team vom “Institut Futura” aufnehmen. Aber selbstverständlich informiert euch die “Talker-Lounge” auch, wenn wir Neuigkeiten vom “Intitut Futura” und zu den Jan-Tenner-Figuren erfahren. Kevin ich danke dir für deine Zeit.

Immer wieder gerne. Und noch einmal vielen Dank, dass ihr uns an eurem Stand auf der Hörmich Obdach gewährt habt. Es war ein großartiger Tag. Heiliges Kanonenrohr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.