Manfred Krug ist tot.

manfred-krug

Der Schauspieler, Sänger und Schriftsteller Manfred Krug ist tot.

In der DDR war Krug schon ein großer seines Fachs.
Ende 1976 erhielt Krug ein Teilberufsverbot, weil er den Protest gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann unterzeichnet hatte. 1977 wurde seinem Ausreiseantrag statt gegeben und er durfte die DDR verlassen.
Dies tat seiner Karriere aber keinen Abbruch. Als „Tatort“-Kommissar, in Serien wie „Liebling Kreuzberg“, „Auf Achse“ oder in der „Sesamstrasse“, machte Manfred Krug sich auch im „Westen“ einen Namen als Schauspieler bis weit in die 90er.
Selbst in Hörspielen, wie in den „Edgar Wallace“-Produktionen vom Label Maritim wirkte er mit.
In den letzten Jahren wurde es um Krug ruhiger.
Nun starb Manfred Krug am 21. Oktober 2016 in Berlin, im Alter von 79 Jahren.

Bildquelle: http://stagediver.events/

 

 

1 thought on “Manfred Krug ist tot.”

  1. Manne war mit Charles Brauer eines der besten Tartortteams, die es gab. Mit Liebling Kreuzberg und auf Achse wurde so manche Vorarbendstunde schön verbracht. Das Gesangsduett mit Charles Brauer ist auch unvergessen. Schade das wieder einer der Großen von uns gegangen ist.
    2016 ist schön ein seltsames Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.