Die Talker-Lounge 77

Themen der Talker Lounge Folge 77

  • Süßes oder Saures !
  • Star Wars: Die dunkle Seite der Macht – 003 Das Schicksal der Noghri
  • Das Kassettenkind hört rein … aktuelle Produktionen auf dem Markt
  • Interview mit Florian Sassmannshausen
  • Talk im Studio – 036 Braucht ihr große Namen in einem Hörspiel?
  • Dragonbound – 007 Saras Dämonen
  • News aus der Hörspielwelt
  • Interview mit André Minninger
  • Gewinnspiel
  • Der Zahn muss raus !
  • Outtakes & Best of 77

Das Team der Talker Lounge Folge 77

  • Moderation: Xenia
  • Team: Marc, Philipp, Dirk, Florian
  • Off-Sprecher: Bettina Zech, Tim Gailus, Benjamin Stolz, Florian Sassmannshausen, Lorina Giel, Christoph Mummert, Katharina von Daake, Jan Baumgart, Dagmar Bittner, Martin Sabel & Klaus Neubauer
  • Interview-Reporter: Florian & Sven
  • Script: Philipp, Florian, Sven & Marc
  • Schnitt/Abmischung: Sven, & Marc
  • Musik: Dennis Urban & Juno Flox (Urban-Flox Musikkomposition), Jan Wegener, Hartmut Breuer, Kevin MacLeod (www.incompetech.com)

(VÖ: 23.10.2015)

Diesen Podcast findet ihr auch bei iTunes, podcast.de, YouTube oder direkt als Feed.

Teile diesen Beitrag

7 Gedanken zu “Die Talker-Lounge 77

  1. Hallo,wieder mal eine tolle Sendung vor allem mit dem Interview von Andre Minninger bin jetzt auch mit Hanni und Nanni angefangen 😉

    Lg

    R. Kratz

  2. Habe es seit langem mal wieder geschafft bei euch reinzuhören und es hat sich wirklich gelohnt. Besonders das Interview mit André Minninger hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich auch, dass er wieder Bücher schreibt für die drei ???.

  3. Eigentlich hatte ich wegen StarWars in die Folge reingehört, aber als ???-Fan der ersten Stunde möchte ich natürlich auch am Gewinnspiel teilnehmen.
    Eigentlich finde ich die Hörspiele prinzipiell besser – das ist schließlich Kult – aber das ein oder andere Buch (aus Jugendzeiten) steht hier auch noch im Regal und wird dort auch stehen bleiben! Dazu noch eine signierte Ausgabe wäre natürlich megeklasse!!!

  4. Der Minninger redet auch ohne Komma und Punkt. 😉
    Das mit dem Halloween am Anfang, hättet ihr ruhig noch weiter ausbauen könne. Ein wenig Grusel könnte bei euch auch nicht Schaden.
    Was die großen Namen angeht, sind sie eigentlich nur Werbezweck, denn es gibt auch super Stimmen von Unbekannten Sprechern bzw Schauspielern.
    Ein schlechtes Drehbuch, Story oder Dramaturgie kann der beste Darsteller selten wieder gerade rücken. Wenn man aber eine Stimme liebt oder Fan von ihr ist, ist das meistens sowieso egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *