“WinterZeit” stellt CD-Vertrieb einiger Maritim-Serien ein

Die CD hat es als Hörspielmedium schon länger schwer.

Wie “WinterZeit”, Vertriebspartner von “Maritim”, kürzlich bekannt gab, müssen nun leider auch die CD-Auflagen einiger weitergeführten und neu gestarteten Maritm-Serien ab dem 30.06.2017 eingestellt werden.

Dies betrifft folgende Serien:

  • “Danger”
  • “Die grössten Fälle von Scotland Yard”
  • “Insignium”
  • “Pater Brown (inkl. Sammler Edition)”
  • “Schubiduh”
  • “Twilight Mysteries”

Diese Serien werden zwar von “Maritim” noch weiterproduziert, jedoch nur noch als Download angeboten. Ob sie irgendwann wieder auf CD erscheinen, ist “WinterZeit” z. Zt. nicht bekannt.
Bereits veröffentlichte Folgen bleiben natürlich lieferbar.

Nicht von der Entscheidung betroffen sind die erfolgreich laufenden CD-Auflagen der Serien:

  • “Jules Verne – Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg”
  • “Karl May Klassiker”
  • “Van Dusen”
  • “Schwarze Sonne”
  • “Schwarze Serie”
  • “Sherlock Holmes Sammler Edition”

Ebenfalls trennen muß sich “WinterZeit” von der selbstproduzierten Serie “Raumschiff Promet”. Folge 8 wird somit nicht mehr auf CD erscheinen. Das Label überlegt aber die bereits produzierten Folgen 8 bis 12 als Download anzubieten.

Die komplette Stellungnahme zur Einstellung findet ihr hier.

 

7 Gedanken zu „“WinterZeit” stellt CD-Vertrieb einiger Maritim-Serien ein

  1. Hörspielbär, das ist nicht sehr schlau gedacht, oder würdest Du sagen “Nachdem ich mir ein Eis gekauft habe, lasse ich den Verkäufer 2/3 abbeißen und gehe mit dem angebissenem Eis nach haus!” Nein eher
    würdest Du ihn zwingen , Dir 3 neue Eis zu geben , oder Du würdest die Polizei rufen.
    Es ist mehr ein all or nothing ding , als ein wenigstens noch dies und das !
    Hätten die Winterzeit typen Eier in der Hose würden sie von jeder Serie Kassetten, CD´s, und LP´s auf
    den Markt bringen um jeden Hörspielfan zufriedenzustellen.

      1. Einfach , wenn man sagt, DIE stellen zwar meine Lieblingsserien ein, aber wenigstens produzieren SIE noch die und die andere mittelgute Serie . Das ist nicht das, was mir als Käufer gefällt , oder gar an-
        spricht, wenn mir eine Serie gefällt , dann will ich natürlich, das die Serie so lang läuft wie möglich
        und wenn die Serie zum Ende kommen muss, dann zu einem mit gutem Abschluss und nicht das die Geschichte, mitten in der Story endet !Ich hasse wirklich , wenn Hörspielfirmen so handeln und mich ärgert, wenn andere Konsumenten, DIE damit durchkommen lassen , als wär das das normalste von der Welt! Wenn wir als Konsument uns nicht gegen solch eine Willkür nicht zur wehr setzen , werden DIE denken, das SIE das immer und immer wieder mit uns tun können! Langt Dir diese Antwort?

        Grüße DANIEL

  2. Was soll denn der Mist?
    Was wenn mir der PC abstürzt? Wer ersetzt mir dann die Hörspiele und zahlt mir alles neu ? In anderen Worten , CD´ s kann man für´ n Appel und n Ei ersetzen, aber wenn der PC abstürzt , muss man sich ein neuen kaufen und dazu dann noch alle Hörspiele und Filme die man geladen hatte? Nene da will ich lieber
    alles auf CD und BLU-RAY!!!!!!!!!!!
    Ansonsten , macht weiter so Lounge Crew!

    Euer DANIEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.