Wolfgang Hess verstorben

hess_ems_interview_2005

Bildqulle: www.heyse-online.de

Die traurigen Todesmitteilungen nehmen kein Ende.

Denn heute erreichte uns die Nachricht, dass der bekannte Hörspiel-, Synchron-, und Theaterschauspieler Wolfgang Hess verstarb.

Der 1937 geborene Hess arbeitete seit Anfang der 1960er Jahre als Synchronsprecher. Bud Spencer, der in echt Carlo Pedersoli heißt, lieh er neben dem ebenfalls verstorbenen Arnold Marquis in insgesamt 43 Filmen seine unvergessliche und wohl jedem bekannte Stimme. Unter anderem in den Klassikern „2 Engel mit 4 Fäusten“, „Banana Joe“, „Die Miami Cops“, „Zwei Asse trumpfen auf“ und „Zwei bärenstarke Typen“.

Auf Facebook verbreitete “Buddy” (Bud Spencer) die traurige Nachricht.

„R.I.P. Wolfgang. Danke, dass du in allen deutschsprachigen Ländern meine Stimme warst!!“, schrieb die Schauspiellegende.

 Wir Hörspielfans kannten seine Stimme aber auch aus zahlreichen Radiohörspielen wie “Einmal ist jeder dran” (SWR) sowie “Das große Identifikationsspiel” (BR).

Erneut hat die Hör- und Synchronwelt eine markante Stimme verloren, die aber in
vielen Filmen und Hörspielen ewig weiterleben wird.

1 thought on “Wolfgang Hess verstorben”

  1. OH NEIN!!!!!GOTT, HATTE ICH DICH GESTERN NICHT GEBETEN, WENIGSTENS ZWEI JAHRE ZU WARTEN, BISS WIEDER EINER GEHT!
    Herr Hess ich hoffe, dort wo Se jetzt sind machen Sie alle anwesenden, genauso
    glücklich, wie Sie mich gemacht haben, jedes mal da ich Ihrer Stimme gewahr ward. Ruhen Sie in Frieden herzlichst Ihr Daniel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.