„5 nach 8″

Kennt ihr vielleicht noch die kostenlosen Hörspiele des Projekts „Hörwelle”? Der Produzent der Hörspiele, der Filmtonmeister und Sounddesigner Sirius Kestel hat ein Hörspielkonzept wiedergefunden, das noch nicht umgesetzt wurde. Es soll nun ein kommerzielles Hörspiel werden.

Das Hörspiel wird „5 nach 8″ heißen und voraussichtlich 2019 erscheinen. Das Skript stammt von Diddi Meyer, der auch Regie führen wird. Sirius ist für die Aufnahme, Organisation und Post-Produktion zuständig. Zudem sind eine Geräuschemacherin, eine Komponistin sowie ein

Grafiker im Produktionsteam. Sirius und Diddi Meyer nehmen sich den Stil deutscher und amerikanischer Filme zum Vorbild. Die Aufnahmen sollen in der zweiten Oktoberwoche 2018 beginnen.

Bei der Geschichte handelt es sich um ein treibendes Kammerspiel. In einer Radiosendung ruft ein Hörer an, der alles auf den Kopf stellt und den Moderator Harry aus dem Konzept bringt.

Als Hauptakteure wirken der Moderator und Sprecher Tobias Häusler sowie der bekannte Jugendschauspieler Sven Gielnik mit. In weiteren Rollen werden u.a. die Kino- und Serienschauspielerin Jasmin Lord und der Schauspieler Bert Stevens, der auch durch Synchronisationen und Hörspiele bekannt ist, zu hören sein. Auch Matthias Kick, dessen Stimme ihr bestimmt aus den Harry-Potter-Filmen kennt (er sprach Matthew Lewis alias Neville Longbottom), ist mit dabei.

Aktuelle Informationen zum neuen Hörspiel findet ihr auch hier:

https://www.facebook.com/5nach8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.