Mirko

Mein Interesse für Hörspiele begann in meiner Kindheit mit der 1. Folge von „Benjamin Blümchen“. Es ging weiter mit „Bibi Blocksberg“, „TKKG“, „Jan Tenner“ und eigentlich allem was man so in den 80ern als Kind und Jugendlicher hören konnte. Ja, ich war ein waschechtes Kassettenkind mit allem Drum und Dran. Eines der Kinder, welches sich mit seinen Schulfreunden Hörspielkassetten auf dem Schulhof gegenseitig ausgeliehen hat oder von jeder x-beliebigen Serie die Folgennamen auswendig kannte und das nicht weil er sie gelernt hat, sondern weil er es einfach wusste.
Anfang der 90er ließ bei mir das Interesse für Hörspiele aber ziemlich nach. Aber seit dem Erscheinen der „Edition 2000“ von „John Sinclair“ ist das Feuer wieder voll entflammt. Natürlich haben heutzutage auch andere Unterhaltungsmedien wie Musik, Podcasts, Filme und TV-Serien einen großen Teil meines Lebens eingenommen. Aber ich bin dem Hörspiel treu geblieben. „Benjamin Blümchen“ und Konsorten höre ich zwar nicht mehr aber es gibt ja so viele andere gute Hörspiele zu hören.

Anders als bei den meisten anderen höre ich keine Hörspiele zum Einschlafen. Da ich eh nach maximal 5 Minuten einschlafe bringt mir das nichts. Da höre ich doch lieber Podcasts, wie die „Talker-Lounge“. Da ist es nicht so wichtig wenn man einschläft und nicht alles mitbekommt. Hehe, kleiner Scherz 😉

Ich freue mich hier in einem netten und lustigen Team mithelfen zu können. Und nett ist hier mal nicht als „der kleine Bruder von Scheiße“ zu sehen. Ich hoffe allen Zuhörern des Podcasts und Besuchern der Homepage das Erlebnis „Talker-Lounge“, so angenehm wie möglich, mitgestalten zu können.

Aufgaben:
Redaktion
Podcastschnitt

Lieblingsgenre:
Krimi
Science Fiction
Abenteuer
Comedy
Mystery

Lieblingshörspiele:
Die Ferienbande
Dorian Hunter: Dorian Hunter
Fallen
Foster
John Sinclair
Jack Slaughter
Monster 1983


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.