Helmut Winkelmann verstorben

Bildquelle: www.zdf.de

Wer kennt ihn nicht als Stimme des Geisterjägers John Sinclair aus den Kulthörspielen des „Tonstudios Braun“?
Soeben erreichte uns die traurige Nachricht, dass Helmut Winkelmann am 19. August 2018 im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

Am 07. März 1941 in Neuss geboren, absolvierte Winkelmann vor seiner Schauspielausbildung an der Schulspielschule Wien ein Studium in Germanistik und Theaterwissenschaften.
Seiner ersten Rolle im Fernsehfilm „Westfälische Schelme“ (1977) folgten Theaterengagements in z.B. Bern, Düsseldorf, Nürnberg sowie Zürich.
Winkelmann war außerdem ein gefragter Sprecher von Dokumentationen für verschiedene Fernsehsender wie z.B. dem ZDF.
Als Synchronschauspieler war er laut www.synchronkartei.de in 58 Synchronrollen zu hören.

Viele von uns liebten Helmut Winkelmann aber wohl auch als Stimme der Geisterjägers John Sinclair und Larry McCloud aus den Hörspielen des „Tonstudios Braun”. Wir kennen ihn zudem durch Hörspieleinsätze in Serien wie dem „Gruselkabinett“, „DreamLand Grusel“, „Tony Ballard“ und „Faith Van Helsing“, als Stimme in Computerspielen (z.B. „Anno 1404“ und „Half Life 2“) sowie als Hörbuchinterpret.

Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie sowie allen Angehörigen und Freunden.
Helmut Winkelmann wird durch seine unverwechselbare Schauspielkunst und Stimme unvergessen bleiben.

1 thought on “Helmut Winkelmann verstorben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.