Die Talker-Lounge 138

Titelbild der Talker-Lounge 138
Die Talker-Lounge 138

In der Talker-Lounge 138 wird es schaurig, gruselig und auch mystisch.
Wir treffen uns im 65. Gruselkabinett und reden über die Gesellschafterin Bella Rolleston. Danach geht es mit der 6. Folge von “Twilight Mysteries” quer durch Deutschland. Ob die Serie weiterhin so guten Anklang bei uns findet oder dieser langsam die Puste ausgeht, erfahrt ihr in unserer Rezension.

BITTE BEACHTET DIE SPOILERWARNUNG WÄHREND DER REZENSION!!!

Wer könnte das Thema besser abrunden als eine waschechte Vampirexpertin?
Niemand anderes als Nana Spier! Auch wenn ihre Arbeiten an “Buffy”, “Faith van Helsing”
oder “Betsy Taylor” nur ein kleiner Teil ihres Portfolios sind, ist ein lockeres Gespräch mit ihr, in dem sie von etlichen anderen Projekten und ihrem Leben erzählt, der krönenden Abschluss dieser Sendung.

Wir wünschen, wie immer, viel Spaß beim Hören.

Die Themen der Talker-Lounge 138:

  • Gruselkabinett – 065 – Gesellschafterin gesucht (Rezension)
  • Die Kassettenkinder hören rein:
    • Pollution Police – Die kleinen Pfadfinder – 018 – Die Feuerteufel GmbH
    • Fünf Freunde – 135 – …und die verdächtige Ölfirma
  • Talk im Studio – 096 – Audible und seine Hörspiele
  • Hall of Fame – 038 – Barbara Rathey
  • Twilight Mysteries – 006 – Krégula (Rezension)
  • Interview mit Nana Spier
Bild von Nana Spier
Nana Spier

Das Team der Talker-Lounge Folge 138:

(VÖ Freitag 07.02.2020)

00:00:00.000 Intro
00:01:14.000 Begrüßung
00:02:56.000 Programmübersicht
00:04:21.000 Talker-Lounge in eigener Sache – Trailer 1
00:05:15.000 Gruselkabinett – 065 – Gesellschafterin gesucht (Inhaltsangabe)
00:08:04.000 Gruselkabinett – 065 – Gesellschafterin gesucht (Rezension)
00:45:56.000 Talker-Lounge in eigener Sache – Trailer 2
00:47:25.000 Die Kassettenkinder hören rein
00:54:10.000 Talker-Lounge in eigener Sache – Trailer 3
00:54:59.000 Talk im Studio – 096 – Audible und seine Hörspiele
01:12:48.000 Talker-Lounge in eigener Sache – Trailer 4
01:13:31.000 Hall of Fame – 038 – Barbara Rathey
01:24:43.000 Talker-Lounge in eigener Sache – Trailer 5
01:25:22.000 Twilight Mysteries – 006 – Krégula (Inhaltsangabe)
01:27:28.000 Twilight Mysteries – 006 – Krégula (Rezension)
01:37:15.000 SPOILER – Dreamland Grusel 22
01:40:00.000 Twilight Mysteries – 006 – Krégula (Rezension)
01:58:33.000 Talker-Lounge in eigener Sache – Trailer 6
01:59:00.000 Interview mit Nana Spier
02:53:18.000 Talker-Lounge in eigener Sache – Trailer 7
02:53:57.000 Verabschiedung
02:55:27.000 Outtakes 138
03:01:07.388 Ende

Diesen Podcast findet ihr auch bei Deezer, iTunes, podcast.de, YouTube oder direkt als Feed.

4 thoughts on “Die Talker-Lounge 138”

  1. Ich redet immer von Audible Hörspielen bei Sabastian Fitzek. Soviel mir bekannt ist, sind es überwiegend Hörbücher. Gelesen von Simon Jäger. „Der Augenjäger“, „Der Augensammler“, „Der Seelenbrecher“, „Das Kind“ sind Hörbücher. Ein Hörspiel wäre “Amokspiel”.
    Ihr solltet als Hörspielpodcast schon differenzieren. Und nicht so, wie man oft auf diversen Seiten, wo Hörbücher und Hörspiele mit schöner Regelmäßigkeit durcheinander gebracht werden, zu lesen ist.
    Bei gekürzter und autorisierter Fassung erklärt ihr nicht den Unterschied. Auch eine nicht gekürztes Hörbuch kann vom Autor autorisiert sein. Wenn ich etwas autorisiere ist es eine Erlaubnis es in meinem Namen zu veröffentlichen.

    Hier einige Beispiele von verschiedenen Formulierungen die alle das selbe bedeuten
    gekürzte Fassung
    bearbeitete Fassung
    autorisierte Fassung
    autorisierte Lesung
    autorisierte Hörbuchfassung
    autorisierte Lesefassung

    1. Danke für deinen Kommentar.
      Es gibt aber alle von dir aufgezählten Fitzektitel auch als Hörspiele.
      Insofern passt es.
      Ok bei der Hörbuchdiskussion sind wir etwas abgedriftet von Thema.
      Wir werden uns deine Kritik zu Herzen nehmen.
      Aber der “Talk im Studio” ist halt eine spontane Sache, deshalb auch der
      Einspieler am Anfang.

  2. Das freut mich sehr, daß ihr in dieser Episode eure Lauscher auf das von mir sehr geschätzte Gruselkabinett richtet. Dazu noch das Interview mit Nana, einfach großartig. Sie hat mich als Buffy durch meine Jugend begleitet und Das Verlies der blutigen Träume, in dem sie ebenfalls zu hören ist, zählt zu meinen Lieblingshörspielen. In diesem Sinne: habt vielen Dank für den neue Podcast-Folge und ein erholsames Wochenende!

    1. Danke für deinen Kommentar und deine Danksagung.
      Das “Gruselkabinett” ist für mich wegen ihrer Vielfalt, Atmosphäre usw. mit eine der besten Hörspielserien.
      Man hört wie bei allen Titaniaproduktionen die Liebe, die Stephan Brosenius und Marc Gruppe hineinstecken.

      Schön, dass dir das Interview mit Nana gefallen hat.
      Es war wirklich sehr locker und lustig und wir haben uns sehr gefreut, dass Nana
      Zeit für euch Hörer und uns hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.