“The truth is out there!” – “Akte X” erscheint als Hörspiel bei “Audible”

https://scifibulletin.com/2017/04/10/gillian-anderson-david-duchovny-reunite-for-x-files-audios/

 

“Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!” – Diesen Satz wird jeder Mystery- oder Serienfan kennen.
Die Serie “Akte X” (Originaltitel “The X-Files”) war in den 90er Jahren ein Megaseller und Quotenhit und hat heute noch eine große Fangemeinde. Mit ihrem TV-Comeback 2016 brachte es die Serie auf 10 Staffeln mit insgesamt 208 Episoden.
Auch zwei Kinofilme “Akte X – Der Film” (1998) und „”Akte X – Jenseits der Wahrheit” (2008) ließen Scharen von Fans in die Lichtspielhäuser ziehen.

Nun ließ der Audiobranchenriese “Audible” die Bombe platzen: “Akte X” wird bald als Hörspiel erscheinen. Basierend auf einer Geschichte von Autor Joe Harris und in Zusammenarbeit mit Chris Carter, dem Regisseur der TV-Serie, wird “The X-Filex: Cold Cases” am 18. Juli 2017 veröffentlicht.
Die Handlung spielt nach den Ereignissen des Filmes von 2008. Innerhalb des “FBI” lässt die Verschwörung Dana Scully und Fox Mulder immer noch keine Ruhe.

Natürlich konnten für die Hörspieladoption des Mystery-Blockbusters auch die zwei Hauptdarsteller der TV-Serie Gillian Anderson und David Duchovny gewonnen werden.

Selbstverständlich könnt ihr nun sagen: “Englischsprächige Hörspiele sind nicht mein Fall”.
Aber sicherlich wird eine deutsche Bearbeitung, hoffentlich dann mit den zwei Scully- und Mulder-Synchronstimmen Franziska Pigulla und Benjamin Völz, nicht unwahrscheinlich sein.

“The X-Files: Cold Cases” könnt ihr bereits bei “Audible” vorbestellen und weitere Infos hier finden.
Wir halten euch newstechnisch bzgl. einer deutschen Hörspielfassung auf dem Laufenden.

2 Gedanken zu „“The truth is out there!” – “Akte X” erscheint als Hörspiel bei “Audible”

  1. Ich sehe das ganze mit gemischten Gefühlen. Die heutige Zeit richtet sich mehr nach anderen Dingen als akte x
    Die großen Zeiten von akte x sind fast 20 Jahre her was aktuelleres währe hier interessanter gewesen. Ich bin dennoch auf das Ergebnis gespannt ob hier nur eine inzinierte Lesung oder ein richtiges Hörspiel erscheint.

  2. Wäre auf jeden Fall großartig, wenn sich Franziska und Benjamin für eine deutsche Bearbeitung erwärmen könnten. Ich mag die Stimmen der beiden auf jeden Fall gerne und Franziska mochte ich auch in der Gespensterkrimi-Episode “Im Verlies der blutigen Träume”, an der Seite von Andreas Fröhlich und Nana Spier. Da setzte sich mir beim Hören unweigerlich ein kleiner Schalk in den Nacken:
    “Scully and Buffy sitting in a tree ….” (^_~)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.