Caroline Ruprecht

Leider wird sich das Erscheinen unserer Folge 122 aus gesundheitlichen Gründen verzögern.
Aber wir möchten euch als Vorgeschmack schon mal das Interview daraus präsentieren und damit unsere Thementage zum Thema „Vergessene Hörspielstimmen“ abschließen. Wir hoffen, sie haben euch gefallen?

Als die Planung für diese Thementage begannen, hatte ich sofort eine Stimme im Ohr und wollte diese unbedingt zum krönenden Abschluss für ein Interview gewinnen: Caroline Ruprecht.
Durch ihre Hörspieleinsätze u.a. als Regina Regenbogen und Hanni (in der 2. Vertonung von „Hanni und Nanni“) beim Label „Europa“ begleitet sie wohl viele von uns seit ihrer Kindheit.
Als Synchronschauspielerin lieh Caroline Ruprecht u.a. Drew Barrymore in „E.T. Der Außerirdische“ und Tempestt Bledsoe (als Vanessa Huxtable) in der „Bill Cosby Show“ ihre Stimme.

Wir danken Caroline Ruprecht für das schöne und ausführliche Interview und wünschen euch viel Spaß beim Zuhören.

5 thoughts on “Caroline Ruprecht”

  1. Herzlichen Dank für dieses schöne Interview. Ich (heute 37 Jahre) bin mit der Stimme von Caroline Ruprecht in der Rolle als Regina Regenbogen aufgewachsen. Gerne höre ich mir auch jetzt noch hin und wieder eine Folge an denn das weckt Kindheitserinnerungen. Vielen Dank Caroline!

  2. Hier noch eine kleine Korrektur:
    Es hat später auch Engelbert von Nordhausen (nicht nur Andreas Pollack) lange Zeit Regie bei der Bill Cosby-Show geführt. Wie konnte ich das vergessen!!

    Herzliche Grüße nochmal von
    Caroline Ruprecht alias Regina 😉

    1. Danke Caroline aber das macht doch nichts und kann passieren.
      Hab mich im Interview auch schon mal vertan.
      Wenn man es, so wie du jetzt, richtigstellt ist doch alles in
      Ordnung. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.