Die Talker-Lounge 123

Bild einer Katze die bei einem Sonnenuntergang auf einem Baum ohne Blätter sitzt

Die Talker-Lounge 123 – Ricky, der Hengst

 

Die Talker-Lounge 123: Der schöne Sommer ist vorbei und der Herbst hat begonnen. Da sich Erwin gerade etwas Urlaub genehmigt, müssen unsere Talker-Lounger selber das Laub, welches vor dem Studio liegt, aufsammeln. Dabei bekommen sie mit, wie sich Ricky mit der Katze von Ihrem neuen Nachbarn anlegt. Wie wird der Nachbar reagieren? Laßt euch überraschen.

    • Ricky, der Hengst (Mehrteiliger Sketch)
    • ContamiNation Z – 002 Gejagt (Rezension)
    • Talk im Studio – Ein neues Hörspielmagazin betritt die Bühne
    • Jack Slaughter – 011 Im Haus des Todes (Rezension)
    • Die Kassettenkinder hören rein… Kati & Azuro – 020 Geheimnis unterm Eulennest / Dreamland Grusel – 036 Galgendorf / Leo und die Abenteuermaschine – 005 Leo und die Mondlandung
    • Hall of Fame – 023 Manfred Steffen
    • Interview mit Bert Stevens
    • Outtakes & Best of 123
Bild von Bert Stevens

Bert Stevens Bildquelle: www.bert-stevens.de

Das Team der Talker Lounge Folge 123

(VÖ 09.11.2018)

00:00:00 Ricky, der Hengst (Teil 1)
00:02:20 Intro
00:03:34 Begrüßung
00:06:19 Programmübersicht
00:07:36 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 1
00:08:15 ContamiNation Z – 002 – Gejagt (Inhaltsangabe)
00:09:55 ContamiNation Z – 002 – Gejagt (Rezension)
00:36:32 Ricky, der Hengst (Teil 2)
00:39:13 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 2
00:39:45 Talk im Studio – Ein neues Hörspielmagazin betritt die Bühne
01:04:28 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 3
01:04:57 Ricky, der Hengst (Teil 3)
01:07:49 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 4
01:08:46 Jack Slaughter – 11 – Im Haus des Todes (Inhaltsangabe)
01:11:07 Jack Slaughter – 11 – Im Haus des Todes (Rezension)
01:35:46 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 5
01:36:22 Die Kassettenkinder hören rein… Kati & Azuro – 020 Geheimnis unterm Eulennest / Dreamland Grusel – 036 Galgendorf / Leo und die Abenteuermaschine – 005 Leo und die Mondlandung
01:43:13 Hall of Fame – 023 Manfred Steffen
01:53:47 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 6
01:55:07 Interview mit Bert Stevens
02:54:10 Ricky, der Hengst (Teil 4)
02:55:30 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 7
02:56:06 Verabschiedung
03:00:12 Outtakes & Best of 123
03:07:15 Ende

Diesen Podcast findet ihr auch bei Deezer, iTunes, podcast.de, YouTube oder direkt als Feed.

8 thoughts on “Die Talker-Lounge 123”

  1. Ich glaube, hier ist etwas völlig falsch verstanden worden: Es gibt die News in der Sendung nicht einfach nur deshalb nicht mehr, weil wir das wollen, sondern hauptsächlich weil es personell derzeit einfach nicht mehr zu leisten ist. Ich habe in meinem letzten Kommentar schon angedeutet, dass die Talker-Lounge, neben allem Spaß, auch sehr viel Arbeit macht. Wir sind, wie ihr nun ja mitbekommen habt, weniger Leute als bisher. Und diese Leute können nicht, vom Umfang her, das Gleiche leisten wie die bisherige Besetzung. Jeder, der uns unterstützen will und sich z.B. um Schneiden und News mit kümmern möchte, ist herzlich Willkommen. Dann ist es vielleicht perspektivisch auch mal wieder möglich, die News mit in die Sendung zu nehmen.
    Natürlich finden wir es schade, wenn wir Hörer verlieren und natürlich möchten wir uns auch bemühen, auf Wünsche einzugehen. Wir können aber nur das machen, was auch für uns möglich ist. Im Übrigen war die Talker-Lounge schon immer in erster Linie eine Rezensionsshow. Alles Andere kam hinzu. Die Rezensionen sind sozusagen das Kerngeschäft der Talker-Lounge. Die Interviews sind inzwischen sicher zum zweiten Schwerpunkt geworden.
    Ich hoffe, dass ihr die Hintergründe nun etwas besser verstehen könnt.

  2. Schön, dass ihr Xenia, Marc und Sven gerne gehört habt. Auch wir finden es schade, dass die drei sich dazu entschieden haben, die Talker-Lounge zu verlassen.
    Aber persönliche Interessen und Lebenssituationen verändern sich nun mal, was schon immer zu personellen Wechseln in der Talker-Lounge geführt hat, die
    ja ein reines Freizeitprojekt ist und für alle Beteiligten nicht nur viel Spaß, sondern auch viel Arbeit bedeutet.
    Wir haben uns dazu entschlossen, dass mit dem Weggang von Xenia (bis auf Weiteres) auch keine News mehr in der Sendung zu hören sind, weil wir einige
    News auch auf unserer Website veröffentlichen und personell von uns derzeit auch nicht mehr alles leistbar ist. Sabrina hat die Talker-Lounge übrigens nicht verlassen, sondern befindet sich in der Babypause, was wir
    in den Sendungen auch gesagt haben.
    Silke, Was genau wünschst du dir denn anders bei der Gestaltung unserer Website?

    1. Therese, dann müsst ihr aber am Ende euch nicht wundern, wenn ihr demnächst einen ganzen Teil Hörer verliert. Ich und zwei andere Freundinnen sind Stammhörer der Talker-Lounge. Eine der beiden hat nun das Abo der Talker-Lounge gelöscht, weil es keine Xenia-News mehr gibt. Die andere denkt darüber nach. Denn beide schauen nie auf diese Seite und haben die Talker-Lounge über eine App gestreamt. Also lesen sie hier keine News, sondern hören sie in der Sendung, im Gegensatz zu mir. Ich bin fast jeden Tag hier und lese gerne die News.
      Ihr geht von dem Standpunkt aus, alle eure Hörer hätten das gleiche Internetverhalten und würden hier jeden Tag News lesen. Einige werden das nicht tun, sondern streamen den Podcast wie Paddy nur. Diese stoßt ihr nun vor den Kopf, wenn ihr denen nun das wegnehmt, weswegen sie die Talker-Lounge seit Jahren abonniert haben “wenn ihr News wollt, dann schaut auf unsere Seite”.

      Zu Frank: Die Leute sind schon konstruktiv und schreiben was sie wünschen im Podcast. Aber dann müsst ihr selbst auch in der Lage sein es anzunehmen und zu akzeptieren was eure Hörer wollen. Ansonsten werden treue Stammhörer nicht mehr einschalten, wenn genau das ersatzlos gestrichen wird was die Talker-Lounge über Jahre weg populär gemacht hat.

  3. Also ich finde es schon schade wenn diese Personen nun gehen. Über euren Mark habe ich immer sehr viel gelacht, wenn er sich mit Florian einen Schlagabtausch geliefert hat. Ich bin beruflich viel mit dem Auto unterwegs in der Schweiz und höre mir viele Podcasts und Hörspiele an. Die Hörspiele, die der Sven für gut bewertet hat sind dann auch bei mir im Auto gelaufen. Ich habe auch nicht die Zeit mich über Neuigkeiten von Hörspiele zu informieren im Netz. So fehlt mir die Zeit News auf eurer Seite oder Facebook anzuschauen, oder das Netz zu durchsuchen. Ich bin heute auch gerade das zweite Mal hier in 3 Jahren. Den Podcast habe ich mir immer über iTunes geladen. Da war es perfekt für mich wie Xenia alle 4 Wochen eine Zusammenfassung präsentiert hat, was in der Hörspiele-Szene passiert ist. Besser geht es nicht für jemanden der selbst wenig Zeit zum Surfen im Netz hat. Da das nun wegfällt, werde ich die Talker-Lounge dann wohl nun nicht mehr abonnieren und eher zum Ohrcast wechseln.

    1. ist es nicht so das die Talkerlounge gerade jetzt deine Unterstützung braucht? Es ist immer so einfach zu sagen “Schade, aber nun da das und jenes sich ändert interessiert es mich nicht mehr.”
      Veränderungen kommen immer wieder mal vor auch wenn es einem schwer fällt. Marc, Xenia oder Sven waren nicht die einzigen die sich von der Talkerlounge verabschiedet habe. Vielleicht solltest du oder all die andern ein wenig mehr Verständnis entgegenbringen. Jeder hat seine gründe weshalb er nicht mehr weitermachen will. Alle haben die Talkerlounge dahingebracht wo sie Heute steht. Dafür solltet ihr Dankbar sein. Hört euch die nächsten Folgen erst einmal an und nicht gleich jetzt kehre ich der Talkerlounge den Rücken. Vielleicht wäre konstruktive Kritik besser angebracht.

  4. Nichts im Leben ist für immer und ewig. Es gibt niemanden der für immer einen Podcast macht. Auch die Drei Fragezeichen hören irgendwann auf. Doch im Grunde ist meist das Geschrei groß und Weltuntergang.
    Viele finden es Schade weil man sich an all die Stimme gewöhnt und lieb gewonnen hat, doch denkt an Sherlock Holmes, Christina Rhode, oder Peter Passetti u.s.w. Obwohl viele gesagt haben es ist nicht das selbe, geht es dennoch weiter. Eben etwas anders. Ob nun positiv oder negativ muß jeder für sich selber entscheiden.
    Bei Sven würde ich sagen, er hat doch schon lange in keiner TalkerLounge Story mitgewirkt. Hat sich da jemand darüber aufgeregt??? Neee *Seufz* Es ist immer das selbe…….

  5. Warum sind die Nachrichten mit Xenia denn wieder aus der Sendung gefallen? Sie soll bitte unbedingt weiter machen. Ich habe ihre Stimme sehr gerne gehört. Auch der sympahtische Sven wird mir fehlen. Er hat eine wunderbare warme Klangfarbe gehabt, in seiner Art, wie er die Hörspiele bewertet hat. Er hat mit seiner Meinung immer recht gehabt. Aber sehr vermissen werde ich den Mark, mit seinen coolen, kernigen Sprüchen. Ohne ihn wird Talker-Lounge sein wie DSDS ohne Bohlen. Mit dem Weggang dieser Leute wird die Talker-Lounge ihren Zenit überschritten haben. Ich gebe der verbliebenen Crew und der neuen Moderatorin aber eine Chance und entscheide nach der nächsten Folge, ob ich weiter dabei bleibe. Berti

  6. Hey Leute, das ist jetzt nicht Euer Ernst, oder ?!?!?!

    Xenia, Marc und Sven verlassen alle zusammen die Talker-Lounge? Das ist wie ein Erdrutsch. Ausgerechnet alle meine Lieblingstalker auf einmal ???? Das ist eine Katastrophe! Letztens erst Jan und Sabrina und nun das ?! Wie soll die Talker-Lounge weitergehen, wenn die Ikonen gehen, welche das Projekt am Meisten geformt haben??? Es ist das Selbe, als würden Rohrbeck & Co. bei den drei Fragezeichen aussteigen. Ich befürchte dann ist die Talker-Lounge nun am Ende. Erste Anzeichen habe ich letztens schon kritisiert (Fehlende Xenia News, lieblose Webseitengestaltung, Sabrina weg, Jan weg). Selbst wenn die Sendung weiter läuft, sind genau die Leute weg, auf die ich am meisten alle 4 Wochen gefreut habe. Ich befürchte ich werde schnell die Lust verlieren. Zwar macht die neue Moderatorin einen guten Job. Aber ob das, neben meinem letzten verbliebenen Favoriten Florian ausreicht mich weiter zum Einschalten zu bewegen, wage ich stark zu bezweifeln. Dazu hinterlassen Xenia, Sven und Marc eine zu große Lücke. Ich danke den dreien dennoch für viele schöne Podcast-stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.