Die Talker-Lounge 127

Wir freuen uns euch Die Talker-Lounge Folge 127 zu präsentieren:

Die Themen der Talker-Lounge 127:

  • Mord in Serie – 007 – Das Netzwerk (Rezension)
  • Talk im Studio – 085 – Der Bestandshörer – Sollte man neuen Hörspielserien noch eine Chance geben?
  • TKKG – 123 – Mordkomplott im Luxus-Klo (Rezension)
  • Hall of Fame – 028 – Edgar Ott
  • Interview mit Ascan von Bargen
  • Outtakes 127
Ascan von Bargen

Das Team der Talker-Lounge Folge 127

00:00:00 Intro
00:01:41 Begrüßung
00:02:19 Programmübersicht
00:03:14 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 1
00:04:25 Mord in Serie – 007 – Das Netzwerk (Inhaltsangabe)
00:06:32 Mord in Serie – 007 – Das Netzwerk (Rezension)
00:40:58 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 2
00:41:31 Talk im Studio – 085 – Der Bestandshörer – Sollte man neuen Hörspielserien noch eine Chance geben?
01:00:48 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 3
01:01:36 Hall of Fame – 027 – Edgar Ott
01:11:56 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 4
01:12:51 TKKG – 123 – Mordkomplott im Luxus-Klo (Inhaltsangabe)
01:14:41 TKKG – 123 – Mordkomplott im Luxus-Klo (Rezension)
01:42:18 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 5
01:42:58 Interview mit Ascan von Bargen
02:15:59 Talker Lounge in eigener Sache – Trailer 6
02:16:47 Verabschiedung
02:18:47 Outtakes 127
02:23:18 Ende

(VÖ 01.03.2019)

Diesen Podcast findet ihr auch bei Deezer, iTunes, podcast.de, YouTube oder direkt als Feed.

1 thought on “Die Talker-Lounge 127”

  1. Hallo ihr Lieben. Höre grad nochmal alte Folgen und bin dabei über euren Talk im Studio „Bestandshörer“ gestolpert. Interessantes Thema. Ich sehe das ähnlich. Ich greife auch gern und oft auf meine Lieblingshörspiel Serien zurück. Inzwischen bin ich aber etwas aufgeschlossener und so bin ich seit ca. 2 Jahren Bestandshörerin der „Drei Ausrufezeichen“. 🙂 Eure Hörspiel Tipps sind auch hilfreich um Mal die ein oder andere Serie zu entdecken, die man noch gar nicht auf dem Schirm hat. 🙂 Liebe Grüße und schönes Wochenende für euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.